5000
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Es ist höchste Zeit für diese Gegeneinladung. Während wir früher öfters abwechselnde Kochrunden, ist das ein wenig ins Hintertreffen geraten, als Herbert in seine verdiente Pension ging und dadurch unsere Kontakte freilich auch etwas spärlicher wurden. Ab und an aber treffen wir uns immer noch bei Herbert und Uschi oder bei Erich und Dani. Und nun sind auch wir wieder einmal an der Reihe. So haben ...   (weiter lesen »)

5000
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Wir lieben unsere Open Grill 'Erfindung'. Sie macht es einfach, ein schönes Wochenende zu nutzen und sich gemeinsam und entspannt mit Freunden zu treffen und eine schöne Zeit zu Erleben. Weil bei diesem Open Grills per Definition alle Gäste selbst eine Hauptrolle spielen, anpacken, grillen, Drinks machen, hinräumen, wegräumen, ... – wie bei einem gemeinsamen Urlaub. Für gekühlte Getränke, die Terrasse und einsatzbereite Grills sorgen ...   (weiter lesen »)

3661
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Toni und Bene sind in diesem Jahr unter die Wohnungsbesitzer gegangen und haben nicht nur den Schritt gewagt, sondern auch mit viel Liebe und Schöngeist eine Fabriksetage in einen moderne Wohlfühlwohnung verwandelt. Und das in Windeseile! Chapeau. Und sie wurde nicht nur nach ihrem Geschmack eingerichtet sondern auch so, dass sie ready für Gäste und Parties ist. Zentraler Punkt ist eine offene Küche, die auch wie ...   (weiter lesen »)

5000
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Wieder zurück in Österreich, aber noch nicht zurück in Wien. Einen Zwischenstopp haben wir noch eingelegt, bis uns die Stadt und der Herbststress dann wieder herausfordert. Das Gute allerdings. Wir sind nun energetisch wieder vollkommen aufgeladen. Sowohl mit jeder Menge kultureller Eindrücke, kalorisch haben wir unsere Speicher gefüllt, aber auch unser Kofferraum wird reichlich gefüllt sein mit Wein- und Prosecco-Kartons. Also nehmen wir auch geschmacklich jede ...   (weiter lesen »)

5000
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Seit langem ist dieser Ort ein Ort, den wir gerne zum kulinarischen Zwischenstoppen ansteuern, um und rundum verwöhnen zu lassen und alles rund um uns zu vergessen. Dieser romantische Platz ist aus einer umgebauten und restaurierten Mühle aus dem 16. Jahrhundert entstanden. Ein perfekter Mix aus rustikalen Elementen mit Contemporary Design macht diesen Platz magisch und verführerisch. Dazu kommt eine total entspannte Atmosphäre, die die Besitzer ausstrahlen. Und ...   (weiter lesen »)

4032
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Venedig haben wir fertig. Und auch, wenn sich Außenstehende manchmal fragen, warum wir so einen Leidenschaft für Venedig haben und wie man hier länger als ein paar Stunden sein kann. Wir persönlich kennen die Antwort. Die Gesamtfläche Venedigs beträgtknapp 415 km², davon entfallen rund 260 km² auf Wasserflächen. Ende 2018 zählte die Stadt 260.520 Einwohner, davon 179.794 in den Stadtteilen auf dem Festland (wie Mestre), 52.996 im historischen Zentrum ...   (weiter lesen »)

2949
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Heute ist schon wieder unser letzter ganzer Tag hier in Venedig. Und eine große Sache haben wir auch noch vor. Nachdem wir es gestern kulturell eher etwas ruhiger angegangen sind, geht es heute in den zweiten großen Block bei der Biennale: ins Arsenale. Oft gefallen uns die Ausstellungen und Installationen hier ja noch besser als in den Giardini. Und so war es auch dieses Mal wieder. Man mäandert ...   (weiter lesen »)

4032
Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Toni bekam einen Tipp! Und dem sind wir gefolgt und haben einige – wenn auch unerwartete – Entdeckungen gemacht. Anlaufpunkt Nummer 1 war der Isländische Pavillon. Doch hier sind wir nach dem Übersetzen mit dem Vaporetto zu früh gewesen (man beachte, dass wir trotz Urlaub und entsprechend relaxter Planung irgendwo zu früh dran waren 😉) Also haben wir kurzerhand entschlossen, die Rooftop-Bar im Hilton zu erkunden und mit Ausblick über ...   (weiter lesen »)